Guter und sehr guter Erfolg beim Jugendwertungsspiel in Malmsheim

Die Bläserjugend veranstaltet jedes Jahr ein Jugendwertungsspiel. Dort können sich Jugendorchester, Ensembles und auch Sololisten einer fachkundigen Jury stellen und ihr Können unter Beweis stellen. Bei dieser Veranstaltung stellen sich jedes Jahr über 220 junge Musikerinnen und Musiker aus dem KV-Böblingen und Esslingen als Solovortrag, im Spiel in kleinen Gruppen, oder als Jugendblasorchester einer Jury zur Beurteilung. Grundlage hierfür ist die Wertungsspielordnung der Bläserjugend Baden-Württemberg. Das Jugendwertungsspiel ist ein wichtiger Bestandteil der musikalischen Jugendarbeit. Es gibt Jugendkapellen und Jugendgruppen die Gelegenheit, sich ihren Ausbildungs-und Leistungsstand durch eine Jury beurteilen zu lassen. Auch 2 unserer Leistungsträger des MV Aich haben sich am Samstag, den 8.11.2014 morgens schon früh aufgemacht, um sich der Jury in Malmsheim zu stellen. Gemeinsam mit ihrem Lehrer Michail Girin von der Musikschule Neckartailfingen und der Unterstützung ihrer Familien spielten Jan Irion und Luca Sequenzia ihre jeweils 3 Musikstücke vor. Wenig Lampenfieber und viel Mut zeichneten die 2 Jungs aus, die sich auf der großen Bühne im Solovortag bewiesen. Den Erfolg ihres Fleißes konnten Jan und Luca am Abend ernten. Jan erzielte einen guten und Luca einen sehr guten Erfolg. Wir freuen uns sehr über die Teilnahme an diesem Jugendwertungsspiel 2014 in Malmsheim.

Jugenddirigentin Katja Sequenzia

 

Das könnte Dich auch interessieren …