Vereinsausflug nach Heidelberg

Pünktlich um 7.30 Uhr ging´s an der Aicher Festhalle los. Am Rande des Odenwaldes, fuhren wir über Bad Wimpfen (dort legten wir unsere erste Rast ein) vorbei an Burg Guttenberg, Burg Homburg nach Neckarsteinach, das man auch die Stadt der vier Burgen nennt. Angekommen legten wir unsere zweite Rast ein, bei der es das obligatorische Leberkäs-Frühstück gab. Pünktlich um 11.40 Uhr ging´s  bei herrlichem Sonnenschein, mit dem Schiff über den Neckar vorbei an Neckargemünd, Stift Neuburg nach Heidelberg. Dort wurden wir schon von unserer Stadtführerin erwartet, die uns allerhand Interessantes zu erzählen hatte. Nach knapp einer Stunde fuhren wir mit der Stand-Seilbahn zum Schloss, von dort aus man einen wunderschönen Ausblick über Heidelberg und den Neckar hatte. Den Abschluss ließen wir in der „Erlebnis-Gastronomie im Blockhaus in Abstatt“ ausklingen. Sicher und wohlbehalten brachte uns unser Busfahrer Claus  wieder nach Aich. Die Vorstandschaft und alle Musiker/Mitglieder bedanken sich bei Ellen und Rudi Kuhn für die tolle Organisation des Ausfluges.

Das könnte Dich auch interessieren …