23
Mai
2017

Ausflug der Jugendkapelle nach Tripsdrill

Am Samstag, den 20.05.2017 machten sich 33 muntere Kinder aus der Jugendkapelle vom Musikverein Aich mit 13 Betreuern auf den Weg nach Tripsdrill. Die Wetteraussichten waren durchwachsen, wenn man bedenkt, dass es am Freitag davor den ganzen Tag geregnet hat. Aber wir hatten sehr schönes Wetter, es war angenehm warm und vor allem trocken. Nach einem Brezelvesper am Bus machten wir noch ein Gruppenfoto bevor es in verschiedenen Gruppen durch den Park ging. Die größeren durften schon alleine los, viele bildeten nette Gruppen und manche waren mit den Betreuern unterwegs. Am Anfang steht natürlich eine Fahrt mit dem Maibaum, bevor es dann in die Weinfässer, Kaffeetassen und Suppenschüsseln geht. Auch die Fahrt mit dem Tausendfüßler ist noch zu verkraften. Danach geht es aber in den Bereich der größeren Attraktionen, wie Badewannenfahrt, g’sengte Sau und in die Mammutbahn. Die Attraktion schlechthin ist aber die Karachobahn mit Überschlag, verschiedenen Schraubbewegungen und einem Sturz in ein Tunnel. Viele haben die Fahrt gewagt. Aber es gibt ja auch die klassischen ruhigen Bereiche mit Pferdekutschenfahrt und Wiegenbahn.

Diesmal haben wir nicht selber ein Platzkonzert gegeben, da 3 andere Kapellen sich schon früher angemeldet haben. Ein bisschen von der schönen Musik haben wir dann auch mal als Publikum mitbekommen, aber natürlich eher am Rande.

Die Jugendkapelle Gruppe 1 und 2 sind eine tolle Gemeinschaft und es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Nach dem Frühjahrskonzert und vielen konzentrierten Proben war dies eine tolle Abwechslung.

Die Jugendleitung bedankt sich bei allen mitgereisten Betreuern für die Unterstützung. Wir bedanken uns auch bei der Firma Bader Reisen für die sichere Hin- und Rückfahrt.